Über uns | Gutenbergschule


| Allgemeines

Unsere Schule liegt am Rand des kleines Städtchens Göllheim im Donnersbergkreis (Rheinland-Pfalz). 460 Schülerinnen und Schüler besuchen unsere Realschule-plus und Fachoberschule. 

Seit 1770 gibt es Schulen in Göllheim. Zeitweise existierten sogar drei nebeneinander. Unsere  heutige Schule wurde 1968, im 500. Todesjahr von Johannes Gutenberg, als Grund- und Hauptschule erbaut. Ständig hat sie sich weiterentwickelt. Aus ihr ging 1993 die Regionale Schule hervor. 1998 zog die Grundschule um. 2002 startete unsere Ganztagsschule. Seit 2006 sind wir Schwerpunktschule und seit 2009 Realschule-plus. 2011 wurde unsere Fachoberschule installiert.

| Unsere Abschlüsse

Wir bieten unseren Schülern den Abschluss der Berufsreife, den qualifizierten Sekundarabschluss I und die Allgemeinen Fachhochschulreife an. Unser kooperatives Konzept ermöglicht den Besuch der abschlussbezogenen Bildungsgänge mit Eintritt in die 7. Klassenstufe. Dabei bleibt die Durchlässigkeit zwischen den Bildungsgängen bis in die 9. Klassenstufe erhalten. Schülerinnen und Schüler der Schwerpunktschule sind in den Klassen integriert und nehmen am Regelunterricht teil. Sie genießen dabei besondere Förderung durch Förderschullehrer, pädagogische Fachkraft und Fachlehrer. Somit können wir sicherstellen, dass jede Schülerin und jeder Schüler unserer Schule den bestmöglichen Abschluss erreichen kann.


| Kooperativer Ansatz

Um die Stärken unserer Schülerinnen und Schüler optimal zu fördern, treten diese bereits ab der 7. Klassenstufe in die abschlussbezogenen Klassen ein. Dadurch ist ein niveauorientierter Unterricht im Klassenverband durchgängig in allen Fächern möglich. Dies erlaubt uns ein frühzeitiges Arbeiten an abschlussbezogenen Inhalten in den Bildungsgängen der Berufsreife und des qualifizierten Sekundarabschluss I. Dabei ist aber auch, je nach Leistungsstand, ein Wechsel zwischen den Bildungsgängen möglich. Dadurch können wir individuellen Entwicklungen unserer Schülerinnen und Schülern gerecht werden.


| Schwerpunktschule

Wir bieten Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf die Möglichkeit durch den Besuch der Regelschule den ihnen bestmöglichen Abschluss zu erreichen. Unsere Schwerpunktschülerinnen und Schwerpunktschüler sind dabei im Klassenverband integriert.

| Fachoberschule

An unserer Fachoberschule kann nach zwei an die Sekundarstufe I angehängten Schulbesuchsjahren die allgemeine Fachhochschulreife erworben werden. Wir bieten diesen Abschluss über die Fachrichtungen Wirtschaft/Verwaltung und Gesundheit an.


| Berufsorientierung

In Klassenstufe 6 startet durch unser Wahlpflichtfachangebot der Einstieg in die Berufsorientierung. In den Klassen 8 und 9 folgen verschiedene Praktika. In der 8. Klasse ist speziell eine Praxistagklasse eingerichtet, in welcher die Schüler über ein Halbjahr hinweg wöchentlich ihren Praktikumsbetrieb besuchen. Der Unterricht der 11. Klasse unserer Fachoberschule besteht zu 3/5 aus praktischem Arbeiten im jeweiligen Praktikumsbetrieb.

| Ganztagsschule

Wir bieten nachmittags unseren Schülerinnen und Schülern neben der Hausaufgabenbetreuung und Verpflegung in der schuleigenen Mensa auch eine Vielzahl unterschiedlicher Aktivitäten. Zudem besteht in unserer Mofa-AG die Möglichkeit den Mofa-Führerschein zu erwerben. Hierzu stehen zwei schuleigene Mofas zur Verfügung. Einige AG sind auch für Halbtagsschüler offen. Dazu gehört auch der Nachhilfeunterricht unserer Oberstufenschüler.


| PES

Unsere Schule nimmt PES-Programm des Landes Rheinland-Pfalz teil. PES steht für "Personalmanagement im Rahmen Erweiterter Selbständigkeit von Schulen". Vom Land finanziert kann unsere Schule somit selbständig Maßnahmen treffen, um Unterrichtsausfall zu minimieren.

So verfügt unsere Schule z.B. über eine eigene PES-Kraft, also einen zusätzlichen Lehrer, der ausschließlich für Vertretungen an unserer Schule eingesetzt wird.

| ECDL

Unsere Schule ist ECDL-Prüfzentrum. Somit kann an unserer Schule der Europäische Computerführerschein erworben werden. Er entspricht dem internationalem Standard für Digitale Kompetenz und wird von der ECDL-Stiftung getragen. Der ECDL ist in 148 Ländern anerkannt.

Wir bieten den ECDL in den Klassen 11 und 12 mit den vier Basis-Modulen Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation an.